Mensch: Theater! - Theaterpädagogik mit Biss - Theaterprojekte und Produktionen für den deutschsprachigen Raum

Engagement für persönliche & gesellschaftliche Entwicklung, mehr Zivilcourage, Vielfalt und Akzeptanz - gegen Gewalt, Extremismus, Intoleranz

Dirk Kaufmann


Dirk Kaufmann, Jahrgang 1983, studierte ab 2005 „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim.

Während des Studiums war er als Schauspieler in verschiedenen freien Theatergruppe tätig (u.a. für Meet Roy in „Der Tod liegt in der Sonne und bräunt sich“ oder in der Titelrolle „Wilhelm Tell“ beim Schillerschredder).

2006 war Kaufmann Gründungsmitglied der freie Theatergruppe Rodeo Clowns in Hessen, für die er in „Rum und Wodka“ von und „Z“ auf der Bühne stand. Seit 2008 ist Dirk Kaufmann überwiegend in Produktionen der freien Theatergruppe Zuckerhut Theaterprodukt zu sehen („Der kleine Albert“, „Die Physiker“, „Leonce und Lena“).

Kaufmann wechselte 2009 an die Hochschule Osnabrück um dort Theaterpädagogik zu studieren. Nach seinem Abschluss im Sommer 2013 übernahm er die Leitung Norddeutschland für die freie Theatergruppe "Mensch: Theater!".

Dirk Kaufmann arbeitet auch als Filmschauspieler. Der Film „Sommer zu dritt“ gewann 2008 den bayerischen Jugendfilmpreis.

Lehraufträge:

  • Verband Deutscher Freilichtbühnen (Workshop auf der Jahrestagung)

  • Theaterschule Odenwald

  • Landkreis Odenwald (spielend Deutsch lernen)

  • Hochschule Osnabrück, Institut für Theaterpädagogik

 

Dirk bei Mensch: Theater!:

 

 



© 2017 by Gerstnerhochdrei,
www.gerstnerhochdrei.de