Unser Dorf soll schöner werden!

Ein theatrales Forschungsprojekt für mehr Mit-Menschlichkeit und offene Demokratie im ländlichen Raum.

in Kooperation mit:
baal_logo.png

Um was geht es?
Mensch: Theater! und das Theater Baden Alsace (BAAL) veranstaltet, gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR NEUSTART KULTUR – Programm 2 des Bundesverbandes Soziokultur und von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau, für fünf ländliche Dorf-Gemeinden im Ortenaukreis das jeweils einwöchige Recherche und Aufführungsprojekt Forumtheater – Unser Dorf soll schöner werden.

Dabei werden u.a. folgende Fragen und Zielsetzungen behandelt:
• Was macht das Leben in einer dörflichen Gemeinschaft aus?
• War früher wirklich alles besser?
• Wie kann Struktur/ Kulturwandel nachhaltig begegnet werden?
• Wie lassen sich die „jungen“ Wohngebiete in den „alten“ Dorfkern integrieren?
• Was sind Visionen für das „moderne“ Dorf?
• Ist die Vereinskultur noch zeitgemäß?
• Offene Demokratie im dörflichen Raum. Wie begegnet man Meinungen ohne zu polarisieren?

Ein Team aus 3-4 Schauspieler:innen verbringen eine Woche in der dörflichen Gemeinschaft. Sie lernen Dorf und Institutionen kennen. Aus den Geschichten und Themen der Menschen wird ein Theaterstück entwickelt und vor Ort zur Aufführung gebracht.

Teilnehmende Orte im Ortenaukreis:
Lauf
Ohlsbach
Heiligenzell
Neuried
Rust

unterstützt und gefördert:
logos_dorfprojekt.png

presse_lauf_dorf_07_2022.jpeg

“So etwas sollte in jeder Gemeinde stattfinden.”

- Publikumsstimme aus Lauf

Mensch: Theater!

Geschäftsführung, Projektleitung:
Tobias Gerstner
Steinebach 18
77876 Kappelrodeck
07842-5569775
kontakt@mensch-theater.de

Mensch: Theater! - Theaterpädagogik mit Biss